Maxxus CX 8.4 Crosstrainer – Testbericht 2019

  • Lange Garantiezeit
  • Sehr leiser Betrieb
  • Hohe Schwungmasse
Preis € 1.290,00
Max. Gewichtsbelastung 150 kg
Pulsmessung Ja
Programme 13
Widerstandsstufen 16
Bremssystem Magnet
Garantie 5 Jahre
Einfache Bedienung8
Preis-/Leistungsverhältnis9
Geräuschlos10
Schneller Aufbau8

Test von Maxxus CX 8.4

Crosstrainer fürs Zuhause werden immer populärer. Doch damit sich der Kauf lohnt, muss das gewählte Model hochwertig sein. Um Interessenten die Suche nach dem passenden Model zu ereichtern, haben wir eine Reihe Tests durchgeführt. Heute war ein Modell des Herstellers MAXXUS Crosstrainer dran.

 

Vor- und Nachteile

Der Crosstrainer CX 8.4 beeindruckt vor allem mit seiner maximalen Belastung von 150 kg, die weit über dem Durchschnitt liegt. Dabei hat der Nutzer die Wahl zwischen insgesamt 13 Programmen, die jedem Geschmack gerecht werden. So hat man neben 10 festen Programmen auch noch ein wattgesteuertes, ein manuelles Programm und drei Herzfrequenzprogramme. Wer sich für das Wattprogramm entscheidet, kann zwischen unterschiedlichen Belastungsstufen von 30 bis 300 Watt wählen. Auch das Pulsprogramm besticht mit seiner Vielfalt, denn die Zielfrequenz reicht von 50 bis 220 Schlägen pro Minute. Somit eignet sich das Gerät sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Nutzer. Die Wahl der Programme erfolgt über ein Menü, das auf dem großen LCD-Bildschirm des Gerätes zu sehen ist. Die App kann von Google App geladen werden und ist eine kostenlose App.

Was sollte man über die Vorzüge und Mankos dieses Trainers noch wissen? Als Vorzug ist zweifelsohne die Schwungmasse des Gerätes von 30 kg zu werten. Denn dank ihr verlaufen alle Bewegungen besonders sanft, natürlich und daher gelekschonend. Dabei kan der Nutzer zwischen 16 unterschiedlichen Stufen wählen, was ihm die Individualisierung des Trainings garantiert. Die voreingestellte Schrittlänge von 56 cm trägt dazu bei, dass der Nutzer alle Bewegungen richtig macht, was die maximae Effizienz des Trainings garantiert. Wenn er während des Trainings sein Laptop benutzen möchte, kann der Nutzer die dafür vorgesehen Halterung nutzen. Er profitiert auch von der USB-Ladebuchse, die das Aufladen des Tablets ermöglicht. Aber nach der Benutzung des Gerätes muss er viel Platz für deren Unterbringung reservieren, weil der Crosstrainer nicht klappbar ist und stattliche Abmessungen hat.

 

Komfort

In unserem MAXXUS CX 8.4 Test zeigte sich, dass die Menüführung nicht so komfortabel ist. Aber wenn man sich daran gewöhnt hat, bereitet das Gerät keine Probleme mehr.

Stattdessen profitiert man vom ungestörten und leisen Betrieb. Außerdem ermöglicht die Ausstattung des Gerätes mit Anschluss für den Pulsmesser die genaue Kontrolle des eigenen Zustandes. Kontrollierbar sind auch solche Werte wie die zurückgelegte Entfernung, Zeit- und Kalorienverbrauch und Geschwindigkeit. Zum Komfort bei der Nutzung trägt auch die Tatsache bei, dass es eine Steigung von 11 cm aufweist. Darum kann der Nutzer lange trainieren, ohne zu ermüden. Nach dem Training profitiert der Nutzer von Rollen, die das einfache Schieben des 91 kg schweren Gerätes ermöglichen.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit fast 1.300 Euro ist das Gerät im oberen Bereich. Doch der höhere Preis wird durch eine Leistungsfähigkeit ausgewogen, die der von professionellen Gerät gleicht. Daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut und durchaus angemessen.

 

Dieses Modell im Vergleich zm Christopeit CX 6

Das Ergometer Christopeit CX 6 demonstriert im Crosstrainer Vergleich eine größere Schwungmasse als unser Modell (12 kg im Vergkeich zu 30 kg). Der Widerstand vom Christopeit CX 6 lässt sich zwischen 40 und 400 Watt variieren, was einen noch intensiveres und variableres Training ermöglicht. Das Bremssystem des Ergometers ist ebenalls magnetbasiert. Dabei beläuft sich die Gesamtzahl der Stufen auf 24, was eine noch feinere als beim getesteten Modell von MAXXUS Variierung des Trainings ermöglicht. Aber seine maximale Belastung liegt ebenfalls bei 150 kg. Dafür punktet das Model von Christopeit mit kompakteren Abmessungen von 138 x 66 x 158 cm. Diesen Vorteil nivelliert der Crosstrainer CX 8.4 mit seiner größeren Lauffläche, die es sebst Giganten erlaubt, effektiv zu trainieren. Er kostet ca 600 Euro weniger als das Modell von Maxxus Crosstrainer.

 

Fazit

Unser Crosstrainer Test hat gezeigt, dass das Modell vor allem für korpulente Menschen, die eine große Wohnung oder ein Haus mit großen Zimmern haben, geeignet ist. Denn unter solchen Umständen kommen die wichtigsten Vorteile des getesteten Models wie hohe Belastbarkeit, zahlreiche Programme und große Lauffläche am Besten zur Geltung. Wer nicht so viel wiegt und eher eine kleine Wohnung hat, dem empfehlen wir das Ergometer Maxxus CX 6.2.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Stimmen, 4,30 von 5)
Loading...